Neuer Auftrag in Sande für die Deutsche Bahn

20. Dezember 2018

Neuer Auftrag in Sande

Die Bereiche Bahnbau, Ingenieurbau und Gleisbau von Wittfeld haben gemeinsam mit einem ARGE-Partner den Zuschlag bekommen, um im hohen Norden auf einem weiteren Streckenabschnitt die Linie zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven auszubauen. Damit gewinnen wir ein großes Projekt im zweistelligen Millionenbereich.


Die Strecke Oldenburg–Wilhelmshaven verknüpft den Raum Wilhelmshaven mit dem nationalen und europäischen Schienennetz. Über die durch Sande führenden Bahnstrecken wird Wilhelmshaven sowie der JadeWeserPort erschlossen – Deutschlands einziger Tiefwasserhafen. Er wurde im September 2012 in Betrieb genommen und ermöglicht das Be- und Entladen von Großcontainerschiffen.

Neben der technischen Planung und dem Umbau der Gleise einschließlich Untergrundertüchtigung sind wir auch mit dem Neubau einer Eisenbahnüberführung im Bahnhof beauftragt. Das Projekt startet im Januar 2019 und endet im Jahr 2021.